Filesharing - Abmahnung wegen Filesharing - was tun beim Erhalt einer Abmahnung wegen Filesharing?

Filesharing-Abmahnungen werden seit rund zehn Jahren teilweise massenhaft in Deutschland versendet.

Filesharing 2014 / 2015

Auch im Jahr 2014 wurden bereits mehr als hunderttausend Abmahnungen wegen Filesharing / Urheberrechtsverletzungen durch die Nutzung von Tauschbörsen ausgesprochen, hauptsächlich von der Kanzlei Waldorf Frommer aus München. Wir erwarten für das Jahr 2015 eine ähnliche Anzahl von Abmahnungen wegen Filesharings von Filmen, Serien, Hörbüchern und Musik.

Was tun beim Erhalt einer Abmahnung?

Wir raten den Abgemahnten an, sich anwaltlicher Hilfe zu bedienen, da nur ein Anwalt mit Rechtssicherheit prüfen kann, ob die Abmahnung abgewehrt werden kann oder nicht.

Abgemahnte sollten die erhaltene Abmahnung daher zur Prüfung an einen Anwalt übersenden, der sich mit den Filesharing-Abmahnungen auskennt und sich die weitere Vorgehensweise in einem persönlichen Gespräch erläutern lassen. Dies sorgt für Ruhe und die größte Gefahr ist erst einmal gebannt.

Alles weitere wird der Anwalt dann in die Hand nehmen, um den Abmahn-Fall rechtssicher und schnellstmöglich ohne großes Aufsehen erledigen.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.8 von 5. 13 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Rechtsanwalt Karsten Gulden,
Fachanwalt für Urheber-und Medienrecht

Rechtsanwalt Gulden ist Gründer und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht seit 2009, Wahlfachprüfer beim Justizministerium Mainz/Rheinland-Pfalz, Blogger und YouTuber sowie Bergsportler in nahezu allen Varianten

Facebook | Google+ | Twitter

Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

+496131240950

karsten.gulden@ggr-law.com