QualitySolicitors

QualitySolicitors

 

Beispiel einer Fake Abmahnung als PDF:

 

Uns liegt ein angebliches Abmahnschreiben der englischen Kanzlei - QualitySolicitors - für den Rechteinhaber Blue Juice porn TV Ltd. vor, welches frappierend an die Fake Abmahnung Robert Barber erinnert. Auch diese Fake-Abmahnung wurde per Post versendet. Diesmal enthält das Abmahnschreiben ein Logo der Rechtsanwaltskanzlei, die angeblich die Abmahnung versendet haben soll. Diese Punkte sollen der Fake-Abmahnung scheinbar einen seriösen Touch verleihen.

Die Kanzlei QualitySolicitors hat uns inzwischen auf unsere Nachfrage schriftlich bestätigt, dass diese Abmahnungen nicht von ihnen stammen. 

 

Rechtsanwalt Tobias Röttger, LL.M. rät den Betroffenen:

„Bitte verfallen Sie nicht in Panik und übersenden kein Geld an die in der Abmahnung angegebene Kontonummer. Es handelt sich auch vorliegend ganz klar um einen Fake, was uns die Kanzlei QualitySolicitors auch schriftlich bestätigt hat. Die Täter haben die Fake-Abmahnung Robert Barber etwas abgeändert und ergänzt. Es wurden teilweise die identischen Satzbausteine aus der Robert Barber Abmahnung übernommen. Spätestens, wenn man sich vergegenwärtigt, dass der geforderte Schadensersatz von 275,00 € auf das gleiche Konto wie aus der „Robert Barber Abmahnung“ überwiesen werden soll, steht fest, dass es sich um einen Fake handelt. Keine Kanzlei teilt sich mit einer anderen Kanzlei ein Konto.“

 

Symbolbild Fake-Abmahnung QualitySolicitors

Unterschiede zur Robert Barber Abmahnung

Die Fake-Abmahner haben ein bisschen aus den Fehlern der Robert Barber Abmahnung gelernt.

Diesmal ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung dabei, welche auch eingefordert wird. Des Weiteren wird nicht nur das Datum der angeblichen Urheberrechtsverletzung genannt, sondern auch die Uhrzeit. Des Weiteren wird nicht mehr Streaming und Filesharing in einen Topf geworfen. Es wird nur noch das angebliche illegale Anbieten des Werkes „Rasierte Mösen / Shaved pussys 3“ über eine Tauschbörse abgemahnt.

Wenn man ein wenig recherchiert, findet man heraus, dass tatsächlich ein Rechteinhaber namens Blue Juice porn TV Ltd. und auch der Porno „Shaved Pussys 3“ existiert. Jedoch stammt der Porno „Shaved Pussys 3“ nicht von dem Rechteinhaber Blue Juice porn TV Ltd., sondern von der Firma Sky High Entertainment LLC.

Gerichtliches Auskunftsverfahren?

Angeblich sei auch das gerichtliche Auskunftsverfahren durchgeführt worden. Ein Aktenzeichen wurde nicht genannt und eine Kopie des Beschlusses wurden ebenfalls nicht in Kopie übersendet.

 

Auch in dieser verbesserten Fake-Abmahnung sind viele Ungereimtheiten enthalten und es fehlen weiterhin essenzielle Informationen:

  • verwendete Tauschbörse
  • IP-Adresse des Abgemahnten
  • Hash-Wert der Datei
  • Az. des Auskunftsbeschlusses
  • Gericht, bei dem der Auskunftsbeschluss beantragt wurde
  • Provider des Abgemahnten
  • der abgemahnte Porno wird nicht von der angeblichen Rechteinhaberin Blue Juice porn TV Ltd. vertrieben
  • die Berechnung des Gesamtschadensersatzes ist weiterhin nicht schlüssig
  • QualitySolicitors hat ihren Sitz nicht in London, wie im Briefkopf angegeben, sondern in Leicester
  • Die Kanzlei Robert Barber und QualitySolicitors verwenden angeblich das gleiche Konto
  • große Teile des Abmahntextes sind wortidentisch.

 

Die Abmahnung ist sehr dubios und unprofessionell. Lediglich der Fakt, dass die Abmahnung per Post zugestellt worden ist und dass die Kanzlei tatsächlich existiert, kann den Gedanken aufkommen lassen, dass es sich um eine richtige Abmahnung und keinen Fake handelt.

Fazit: Nicht bezahlen, keine Unterlassungserklärung abgeben

Wir können nur davon abraten, bei Erhalt einer solchen Abmahnung eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben  und bitte insbesondere kein Geld überweisen. Das würden Sie wahrscheinlich nie mehr wieder sehen.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.8 von 5. 123 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Rechtsanwalt Tobias Röttger,
LL.M.

Rechtsanwalt und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte. Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte und das Medienrecht fokussiert. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt, ist Röttger als Blogger und YouTuber tätig.

Facebook  |  Twitter  | Google+  |  Xing

Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

+496131240950

tobias.roettger@ggr-law.com