Corbis GmbH

Die Corbis GmbH ist eine international agierende Bildagentur, die insbesondere Stock-Fotos lizenziert. Wie auch Getty Images lässt die Corbis GmbH Urheberrechtsverletzungen über die Kanzlei Waldorf Frommer abmahnen. Eine solche Abmahnung wird wegen unlizenzierter Vervielfältigung und öffentlicher Zugänglichmachung geschützten Bildmaterials, an denen Corbis GmbH die Nutzungsrechte inne hat, ausgesprochen. Der Vorwurf ist die unberechtigte Nutzung der Bilder insbesondere im Internet. Ob tatsächlich eine unberechtigte Nutzung der Bilder von der Corbis GmbH vorliegt, muss im Einzelfall überprüft werden.

Hilfe bei Abmahnungen von der Corbis GmbH durch Waldorf Frommer

Die Corbis GmbH und die Vorgehensweise deren Anwälte von Waldorf Frommer sind uns in diesem Zusammenhang seit Jahren bekannt. Seit 10 Jahren vertreten wir tausende von Mandanten in urheberrechtlichen Angelegenheiten. Darunter befinden sich zahlreiche Mandanten, die von Corbis eine Abmahnung wegen der unlizenzierten Nutzung von Bildern auf ihrer gewerblichen Homepage erhalten haben. Wir sind mit der Vorgehensweise von Waldorf Frommer und der Corbis GmbH vertraut und wissen, wie man die Kosten so gering wie möglich hält oder wie man eine kostenintensive Klage möglichst verhindert.

Wenn Sie eine Abmahnung von der Corbis GmbH erhalten haben und anwaltliche Unterstützung in der Angelegenheit suchen, übersenden Sie uns einfach per E-Mail, per Kontaktformular oder Fax das Abmahnschreiben von Corbis GmbH. Im Anschluss übersenden wir Ihnen eine allgemeine Ersteinschätzung sowie ein Angebot für die anwaltliche Vertretung gegen Corbis GmbH. Geben Sie bitte immer Ihren Namen, Telefonnummer und Ihre E-Mail Adresse an, damit wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Sie benötigen Hilfe wegen einer Abmahnung?

rufen sie uns an
+49 6131 240950

oder schreiben Sie uns
Kontaktformular

Die Abmahnung von Waldorf Frommer für die Corbis GmbH

Der abgemahnte Betreiber der Website, in die das streitgegenständliche Bild eingebunden war, wird von Waldorf Frommer aufgefordert,&nb

  • das Bild oder die Bilder zu entfernen, 
  • Auskunft darüber zu erteilen, wann und welchem Umfang das streitgegenständliche Bildmaterial in der Website eingebunden war und
  • eine strafbewehrte Unterlassungserklärung gegenüber der Corbis GmbH abzugeben.

Schadensersatzforderungen und die angefallenen Anwaltskosten der Corbis GmbH werden erst nach Erteilung der geforderten Auskunft geltend gemacht. Nach entsprechender Auskunftserteilung beziffert Waldorf Frommer die Schadensersatzforderung, die meist im dreistelligen – vierstelligen Bereich pro Bild liegen.

Die vermeintliche Urheberrechtsverletzung wird mittels einer Bildschirm-Sicherung (Screenshot) von der Website, auf der die Urheberrechtsverletzung begangen worden sein soll, gesichert.

Was passiert, wenn man auf die Abmahnung von der Corbis GmbH nicht reagiert?

Reagiert man auf die Abmahnung der Corbis GmbH nicht fristgerecht, erhält der Abgemahnte nach einem kurzen Zeitraum ein zweites Schreiben von Waldorf Frommer, in dem letztmalig der Abgemahnte dazu aufgefordert wird, die Unterlassungserklärung gegenüber der Corbis GmbH und das ausgefüllte Formblatt zur Auskunftserteilung an Waldorf Frommer zu übermitteln. Wird auch die zweite Frist nicht eingehalten, droht Waldorf Frommer mit der Möglichkeit der direkten Klageeinreichung.

Corbis GmbH Unterlassungserklärung

Im ersten Schritt muss sich der Abgemahnte die Frage stellen, ob die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gegenüber der Corbis GmbH sinnvoll ist und in welcher Form gegebenenfalls eine Unterlassungserklärung abgegeben werden sollte. Nach der aktuellen Rechtsprechung hat die Abgabe einer Unterlassungserklärung zur Folge, dass der Unterzeichner lebenslänglich an die Unterlassungsverpflichtung gebunden ist. Allein aus diesem Grunde sollte im Vorfeld eine umgehende Prüfung dahingehend erfolgen, ob die Abgabe einer Unterlassungserklärung gegenüber Corbis im Einzelfall sinnvoll und notwendig ist und nicht zum Fallstrick in der Zukunft entwickelt.

Corbis GmbH Klage

Eine Klage droht immer dann, wenn man auf die Abmahnung gar nicht reagiert oder unbegründet die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung gegenüber der Corbis GmbH und die Zahlung von Schadensersatz und Anwaltskosten verweigert. Man sollte, bevor man es auf eine Klage ankommen lässt, immer überprüfen lassen, ob die von Corbis geltend gemachten Ansprüche berechtigt sind. Dies ist nur dann der Fall, wenn tatsächlich eine Urheberrechtsverletzung seitens des abgemahnten Website-Inhabers begangen worden ist oder dieser für die Urheberrechtsverletzung eines Dritten mitverantwortlich ist. Kommt es zur Klage durch Corbis, gilt es, die Höhe der Lizenzgebühren und Anwaltskosten anzugreifen.

Urheberrechtsverletzung gegenüber Corbis GmbH

Es sind nach wie vor viele fatale Mythen im Umlauf, wie Bilder auf denen kein Copyright-Vermerk enthalten ist, sind nicht urheberrechtlich geschützt oder Bilder die sich bereits im Internet befinden, kann man frei verwenden. Diese Mythen sind falsch.

Wenn ein Bild nicht gemeinfrei ist, d.h. der Urheber des Bildes ist bereits seit 70 Jahren tot oder der Urheber hat sämtliche Rechte an dem Bild aufgegeben, benötigt man grundsätzlich immer eine Lizenz, wenn man ein Bild im Internet veröffentlichen will, welches man nicht selbst angefertigt hat. Auch bei Bildern, die unter einer CC-Lizenz stehen, muss man aufpassen, dass man diese tatsächlich nur im Rahmen der CC Lizenz verwendet.

Es kann aber auch Website Inhaber treffen, die zwar eine Lizenz von der Corbis GmbH erworben haben, das Bild aber lizenzwidrig veröffentlichen. Bspw. wenn man das Bild nicht nur auf seine Homepage einbindet, sondern auch bei Facebook oder anderen Social Media Plattformen, ohne eine Social Media Lizenz dafür zu besitzen. Wenn man Bilder von der Corbis GmbH bezieht, ist im Lizenzvertrag in der Regel ausführlich geregelt, wofür man das Bild einsetzt (Internet, Social Media, Print, etc.), für welchen Zeitraum, welche Größe, einzelne Platzierung oder mehrfache Platzierung, statisch oder wechselnd und in welchem Land. Hält man die mit der Corbis GmbH getroffene Lizenz nicht ein, stellt dies in der Regel eine abmahnfähige Urheberrechtsverletzung dar.

Haftung Dritter für die Urheberrechtsverletzung an der Corbis GmbH

Haftung Dritter kommt insbesondere dann in Betracht, wenn das Bild von der Corbis GmbH nicht durch den Website-Inhaber selbst in die Homepage eingebunden wurde, sondern von einem Dritten, wie beispielsweise einem Webdesigner. In diesen Fällen können Regressansprüche des betroffenen Website-Inhabers gegenüber dem Webdesigner oder anderen Dritten vorliegen. Eine weitere Sonderkonstellation liegt dann vor, wenn das von der Corbis GmbH abgemahnte Bild in einem erworbenen Template eingebunden war. In diesen Fällen ist fraglich, wer letzten Endes für den Verstoß haftet.

Fazit:

Es empfiehlt sich immer, bevor man ein fremdes Bild im Internet veröffentlicht, sich ausführlich darüber zu informieren, welche Lizenzen zur Veröffentlichung eingeholt werden müssen. Insbesondere dann, wenn es sich um ein Bild der großen Bildagenturen wie der Corbis GmbH handelt, da viele Bildagenturen in den letzten Jahren systematisch Urheberrechtsverletzungen verfolgen lassen. Im Klageverfahren, muss immer der Website-Inhaber den Nachweis erbringen, dass er ordnungsgemäß die Lizenzen erworben hat und das Bild auch im Rahmen der von der Corbis GmbH erteilten Lizenz verwendet hat. Ist der Schaden bereits in Form einer Abmahnung durch die Coris GmbH eingetroffen, sollte man die Abmahnung von einem auf Urheberrecht spezialisierten Anwalt überprüfen und eine Verteidigungsstrategie entwickeln lassen. Wenn Sie eine solche Abmahnung von Waldorf Frommer für die Corbis GmbH erhalten haben und anwaltliche Hilfe wünschen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Erfahrungsberichte unserer Mandanten:

Bewertungen auf google für gulden röttger | rechtsanwälte Bewertungen auf Anwalt.de für gulden röttger | rechtsanwälte

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Rechtsanwalt Tobias Röttger,
LL.M.

Rechtsanwalt und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte. Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte und das Medienrecht fokussiert. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt, ist Röttger als Blogger und YouTuber tätig.

Facebook  |  Twitter  | Google+  |  Xing

Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

+496131240950

tobias.roettger@ggr-law.com