Die „Deactivated Friend Attack“: Facebook-User kinderleicht ausspähen

Auf Facebook teilen Menschen oftmals die intimsten Dinge mit. Das macht es für Späher aller Art, vom Hobby-Voyeur bis zum professionellen Datensammler, interessant, heimlich mitzulesen. Leider ist das, wie zwei britische Forscher nun herausfanden, gar nicht schwer. Eine Sicherheitslücke der Social-Media-Plattform ermöglicht es, bei Usern, die einen einmal als Kontakt akzeptiert haben, ungesehen und beliebig lange Mäuschen zu spielen.

kompletter Artikel

Autor:
Fachanwalt Karsten Gulden, LL.M.
tel. 06131-240950
fax 06131-240950
mail: karsten.gulden(at)ggr-law.com