Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Bildberichterstattung
Persönlichkeitsrecht|Index

Berichterstattung durch Bilder. Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts reicht hierbei weiter, als bei der reinen Wortberichterstattung. Die Bildberichterstattung ist zulässig, sofern die abgebildete Person ihre Einwilligung erteilt hat oder das Interesse der Öffentlichkeit an der Veröffentlichung so groß ist, dass die Rechte der abgebildeten Person dahinter zurücktreten müssen.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com