Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Kleine Münze
Urheberrecht|Index

Kleine Münze ist der Ausdruck für Werke, die an der untersten Grenze des Urheberrechtsschutzes liegen und damit gerade noch die die Bedingungen eines urheberrechtlich geschützten Werkes erfüllen. Werke der kleinen Münze haben eine geringe Schöpfungshöhe. Es handelt sich um einfache Werke, die ein nur geringes Maß individueller, schöpferischer und gestalterischer Ausdruckskraft aufweisen. Eine klare Bestimmung, wann diese Grenze unterschritten ist - urheberrechtlicher Schutz also ausgeschlossen ist - gibt es nicht.

Die Anforderungen richten sich nach den jeweiligen Werktypen. Im Bereich der bildenden und angewandten Kunst werden dabei relativ hohe Anforderungen gestellt, um den Schutz des Urheberrechts zu erhalten. Hingegen sind die Anforderungen im musikalischen Bereich eher niedrig, so sind einfache Melodien als kleine Münze geschützt. Ist urheberechtlicher Schutz ausgeschlossen, kann Schutz durch das Geschmacksmusterrecht in Betracht kommen.

gulden röttger rechtsanwälte hat 4,89 von 5 Sternen |239239 Bewertungen auf ProvenExpert.com