Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Kurzberichterstattung
Urheberrecht|Index

Kurzberichterstattung ist eine knappe Berichterstattung über Veranstaltungen und Ereignisse, die öffentlich zugänglich und von allgemeinem Informationsinteresse sind, wie etwa große Sportereignisse. Um das Entstehen von Informationsmonopolen zu verhindern hat das Bundesverfassungsgericht grundsätzlich die unentgeltliche Nachrichtberichterstattung gestattet. Werden Veranstaltungen jedoch berufsmäßig durchgeführt ist auch für die Kurzberichterstattung ein Entgelt geboten.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com