Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Rundfunklizenz
Urheberrecht|Index

Private Rundfunkbetreiber benötigen zur Rundfunkausstrahlung eine Lizenz, die von den Landesmedienanstalten vergeben wird. Sind freie Sendefrequenzen vorhanden, werden diese von der Landesmedienanstalt ausgeschrieben. Bei der Vergabe von Lizenzen ist die Meinungsmacht zu berücksichtigen, die ein Sender durch den Erhalt der Lizenz erlangt. Fernsehunternehmen dürfen mit allen ihren Sendern / Programmen nicht mehr als 30 % Zuschaueranteil erhalten. Wird diese Quote überschritten darf keine weitere Lizenz vergeben werden.

gulden röttger rechtsanwälte hat 4,84 von 5 Sternen |237 Bewertungen auf ProvenExpert.com