Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Satire
Persönlichkeitsrecht|Index

Satire will auf gesellschaftliche Missstände hinweisen und ist abhängig von zeitgebundenen politischen, kulturellen und sozialen Strömungen. Satire arbeitet mit Übertreibung, Verfremdung und Übersteigerung. Maßgeblich für die Beurteilung der Zulässigkeit ist nicht das Stilmittel, sondern der Kern der Aussage. Das Stilmittel der Satire rechtfertigt keine ansonsten unzulässige Äußerungen.
Eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema Satire finden Sie hier: Was ist Satire?

gulden röttger rechtsanwälte hat 4,84 von 5 Sternen |237 Bewertungen auf ProvenExpert.com