Kanzlei

Gründung: 2005
Kanzleisitz: Mainz
Parkplätze: ja
Barrierefreiheit: ja Barrierefreiheit
Filmstudio: ja
Ausbildung: ReferendarInnen und Rechtsanwaltsfachangestellte

gulden röttger | rechtsanwälte

Urheberrechte nutzen, Persönlichkeitsrechte schützen

Wir haben vor 12 Jahren die Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte in Mainz mit der Vision gegründet, unsere Mandanten vor Rechtsverletzungen im Internet zu bewahren. Aus dieser Vision ist eine Boutique für Urheberrecht, Reputationsschutz im Internet, Persönlichkeitsrecht und Social Media Recht entstanden. Unsere Mandanten sind Unternehmen, Selbstständige, Behörden, Verbände, Personen des Öffentlichen Lebens und Internet-User. Neben der klassischen Beratung und Vertretung bieten wir auch Schulungen und Workshops an. Für Presse und den Medien sind wir ständiger Ansprechpartner.

Wir sind im Internet zu Hause. Neben unserer Homepage und Twitter, gehören 2 YouTube Kanäle (4.660 Follower), 1 Blog (infodocc.info) und 2 Facebook-Seiten (7.150 Follower) zu unseren Kommunikationsplattformen.

Ehrenamtliches Engagement wie Vorträge an Schulen und die rechtliche Betreuung der Projekte "mimikama: Internationale Anlaufstelle und Verein zur Aufklärung über Internetbetrug, Falschmeldungen sowie Computersicherheit und zur Förderung von Medienkompetenz. - mimikama. Zuerst denken-dann klicken (ZDDK)" und das Gedächtnis der Nation sind für RA Gulden, LL.M. (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) und RA Röttger, LL.M eine Herzensangelegenheit.

Mandanten

Kommunen, Unternehmen, Selbstständige (Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke, Haftung im Netz, Reputationsschutz, Social Media Recht)

Personen des Öffentlichen Lebens sowie Unternehmen und Selbstständige (Bewertungen, Rufmord, Rufmordkampagnen, Kreditschädigung, Reputationsschutz, Rechtsverletzungen durch Medien, kritische Berichterstattung, Bildrecht und Äußerungsrecht im Internet, Geldentschädigung)

Unternehmen (Nutzungsverträge, Lizenzverträge, Social Media Recht, Bildrecht und Äußerungsrecht im Internet, Haftung im Internet, ZPÜ)

Private (Rufmord, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, Geldentschädigung)

Branchen

Ärzte, Arbeitgeber, Kommunen, Verbände, Internet-User gewerblich, Fotografen, Online-Shops, Agenturen, Personen des öffentlichen Lebens

Spezialisierung

präventiv

Beratung zur geschäftlichen Nutzung von urheberrechtlich geschützten Werke sowie zum Reputationsschutz im Internet.
Prüfung von internetbasierten Vorhaben und Tätigkeiten mit dem Fokus auf der rechtskonformen Anwendung und Nutzung der Urheberrechte im Onlinebereich. Ebenso die Prüfung von Äußerungen in Wort und Bild im Onlinebereich vor der Onlinestellung.

repressiv

Abwehr und Ausbringung von Abmahnungen, einstweiligen Verfügungen und Klagen im Falle von Schutzrechtsverletzungen und Verletzungen des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts, Google-Löschungen, Entfernung von Bewertungen auf Bewertungsportalen im Internet, Reputationsschutz, Vertretung von Herstellern, Händlern und Importeuren von Speichermedien gegenüber der ZPÜ, Seminare und Workshops in den Bereichen Urheber, Reputations - und Social Media Recht für Unternehmen, Behörden und Selbstständige.