Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

atomshot
Beweissicherung mit dem atomshot

atomshot ist eine Erweiterung für die Chromium Browser (open-source web browser project) zur atomzeitgenauen Beweissicherung von Rechtsverletzungen, die im Internet begangen werden.

Mit dieser Erweiterung können Sie einen Screenshot einer Web-Seite aufnehmen, der zusätzlich das Datum und die Uhrzeit zum Zeitpunkt der Aufnahme enthält. Die Aufnahmezeit wird dabei von einem speziellen Zeitserver (EMC Professional 3011) der Kanzlei gulden röttger rechtsanwälte abgerufen. Dieser Server bezieht die Atomzeit über Funk von den Zeitservern der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB).

Wo bekomme ich den atomshot?

Die Erweiterung kann über den chrome web store geladen werden.

 

atomshot screenshot erstellen

atomshot ist eine kostenfreie Erweiterung für die Chromium-Browser zur atomzeitgenauen Beweissicherung von Rechtsverletzungen, die im Internet begangen werden.

Wie funktioniert der atomshot?

Nach erfolgreicher Installation erscheint das atomshot-Logo in der Adressleiste ('Omnibox') des Browsers.

Beim Klicken auf das Logo öffnet sich ein Menü mit den beiden Optionen für den Screenshot: "Die gesamte Seite aufnehmen" oder "Sichtbaren Teil der Seite aufnehmen".
Nach der Auswahl wird die Webseite entsprechen "fotografiert" und es öffnet sich ein neuer Browsertab. In diesem ist nun der Screenschot mit der zusätzlichen Information zur Aufnahmezeit zu sehen.
Über die Funktionsleiste oberhalb des Screenshots kann dieser nun abgespeichert oder gedruckt werden. Zudem gibt es einen weiterführenden Link, zu Informationen zum Domain-Inhaber.

Zeitserver EMC Professional 3011

Die EMC Professional 3011 ist ein 19 Zoll-Zeitserver mit integrierter Funkuhr für Industrieumgebungen. Das Gerät bezieht die atomgenaue Funkzeit des DCF77-Signals aus Mainflingen. Stand-alone NTP-Zeitserver der Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte liefert die atomgenaue Funkzeit für die Chrome-Browser Extension Atomshot.

Browsers basierend auf Chromium

Aber was sind Open-Source-Browser und warum sollte man einen Open-Source-Browser verwenden?
Wie alle Open-Source-Software bringt der Einsatz von Open-Source-Browsern einige Vorteile mit sich. Am wichtigsten ist vielleicht, dass Sie der Software vertrauen können.

Browser sind in der App-Welt einzigartig: Sie können Sie verfolgen, ausspionieren und auf eine Weise verfolgen, die andere Apps nicht können. Angesichts der Tatsache, dass wir in einer Welt der staatlichen Überwachung und von Big-Brother-ähnlichen Online-Werbeagenturen leben, ist es schwierig, Closed-Source-Softwareanbietern zu vertrauen. 

Open-Source-Browsers bedeutet, dass jeder ihn analysieren, überprüfen und Probleme erkennen kann. Sie können demnach sicherer sein, dass Sie nicht beobachtet oder verfolgt werden, da Überwachungsmittel innerhalb eines Open-Source-Browsers sehr schnell aufgedeckt werden.

Nähere Informationen zu den gängisten Chromium-Browsern finden sie auf den englischsprachigen Wikipedia-Seite.

Ansprechpartner
Dirk Buchhalla CDO Digitale Technologien

Dirk Buchhalla

Digitale Technologien | CDO

Datenschutzbeauftragter TÜV®

dirk.buchhallaggr-law.LÖSCHEN.com
+49-6131-240950

gulden röttger rechtsanwälte hat 4,83 von 5 Sternen |234 Bewertungen auf ProvenExpert.com