Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Landschaftsbildnis
Urheberrecht|Index

Die Herstellung von Landschaftsbildern ist grundsätzlich erlaubt. Frei zugängliche Plätze dürfen ohne urheberrechtliche Einschränkungen fotografiert werden. Anders beurteilt sich die Rechtslage, wenn beispielsweise ein privates Parkgelände abgelichtet werden soll, das nur durch die Überwindung von Hindernissen einsehbar ist. In diesen Fällen darf ein Landschaftsbildnis nicht ohne die Einwilligung des Berechtigten hergestellt werden.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com