Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Verbreitungsrecht
Urheberrecht|Index

Das Recht zur Verbreitung ist in § 17 UrhG geregelt. Darunter ist das Recht zu verstehen, das Original oder Vervielfältigungsstücke des Werkes der Öffentlichkeit anzubieten oder in Verkehr zu bringen. Das Recht der Verbreitung obliegt dem Urheber.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com