Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Nachahmungsfreiheit
Markenrecht|Index

Nachahmungsfreiheit

Nach dem Grundsatz der Nachahmungsfreiheit können Produkte und Ideen nachgeahmt werden, um den technischen und wirtschaftlichen Fortschritt zu fördern. Der Grundsatz findet seine Grenze in den  Sonderrechtsgesetzen, in denen die Patent-, Marken-, Urheber- oder Gebrauchsmusterrechte verbrieft sind. Eine Nachahmung wäre unzulässig, sofern eine Nachahmung gegen Schutzrechhte des Sonderrechtsinhabers verstoßen würde.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com