Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Qualitätsfunktion
Markenrecht|Index

Qualitätsfunktion

Mit einer Marke sollen in den angesprochenen Verkehrskreisen positive Assoziationen mit dem Produkt oder der Dienstleistung geweckt werden. Der Markenname wird mit der Qualität des Produkts verbunden. Aufgrund der Qualitätsfunktion einer Marke können dem Markeninhaber z.B. gegen einen Lizenznehmer Rechte aus der Marke zustehen, wenn eine Verschlechterung der Qualität des Produkts eintritt und die Marke so vom Grundsatz der Erschöpfung ausgenommen wird.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com