Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Spitzensportler (Verträge)
Nachschlagewerk zum Persönlichkeitsrecht

Veröffentlicht am

Werbung mit Spitzensportlern und deren Bildnissen und Erscheinungen in den Medien sind beliebt. Die Spitzensportler sollten darauf achten, dass sie angemessen vergütet werden und vorher festgelegt wird, wo und wie das eigene Bildnis verwendet werden darf.

Die entsprechenden Verträge können vielschichtig gestaltet sein: feste und monatliche Entgeltzahlungen, Preisgelder, Leistungsprämien und insbesondere Sponsoring-Verträge. Art und Dauer der Nutzung des Bildnisses der Sportler sollten auch geregelt werden.

Icon XingIcon linkedInIcon E-MailIcon Drucken
gulden röttger rechtsanwälte hat 4,91 von 5 Sternen331 Bewertungen auf ProvenExpert.com