Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

einstweilige Verfügung bei einer Persönlichkeitsrechtsverletzung

Veröffentlicht am

einstweilige Verfügung


Weigert sich der Abgemahnte zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung wird umgehend der Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragt, wenn die Angelegenheit dringlich ist. Mit dem Erlass der einstweiligen Verfügung wird der Täter zur Unterlassung verpflichtet.

Icon XingIcon linkedInIcon E-MailIcon Drucken
gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation MedienAnonym hat 4,89 von 5 Sternen317 Bewertungen auf ProvenExpert.com