Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und Mediator Karsten Gulden, LL.M.
Gründer und Gesellschafter von gulden röttger rechtsanwälte

Veröffentlicht am
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Karsten Gulden, LL.M.
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Karsten Gulden, LL.M.

Werdegang

Karsten Gulden, LL.M. Medienrecht
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Mediator

"Ich sehe mich als Personenschützer und Friedensstifter in der digitalen Welt" - K.Gulden, 2020

Rechtsanwalt Karsten Gulden, LL.M. ist Gesellschafter und Operative Partner der Mainzer Medienrechtskanzlei gulden röttger rechtsanwälte und seit 2009 Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht sowie zertifizierter Mediator. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in Mainz und seinem Referendariat u.a. in der Europaabteilung der Landesvertretung von Rheinland-Pfalz in Berlin sowie in der Staatskanzlei zu Mainz (Ressort Europa und Medien), sowie in Auschüssen des Bundesrates und des Bundestages in Berlin hat er 2005 den Master of Laws (LL.M.) Medienrecht am Mainzer Medieninstitut erfolgreich abgeschlossen. Dort lernte er Tobias Röttger kennen, mit dem er im gleichen Jahr die Kanzlei GGR Rechtsanwälte (heute - gulden röttger rechtsanwälte) gründete, mit dem klaren Fokus auf Reputationsschutz, Persönlichkeitsrecht & Urheberrecht. Fachanwalt K.Gulden, LL.M. ist zudem Mitglied im NetzDG-Prüfausschuss der FSM (Freiweillige Selbstkontrolle der Multimedia-Diensteanbieter), Mitglied im Fachanwalts-Vorprüfungsausschusses für Urheber- und Medienrecht der rheinland-pfälzischen Rechtsanwaltskammern sowie Wahlfachprüfer für Medienrecht beim Landesprüfungsamt für Juristen Rheinland-Pfalz.

Rechtsanwalt unf Fachanwalt K.Gulden, LL.M. berät zudem Bundesministerien zu Rechtsfragen in medienrechtlichen und medienpolitischen Fragestellungen.

Aktuell hat Fachanwalt K.Gulden, LL.M. das Bundeskartellamt bei den Ermittlungen zur verbraucherrechtlichen Sektoruntersuchung Nutzerbewertungen unterstützt.

Zudem ist Karsten Gulden ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Deutschen Stiftung Mediation sowie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Mediation beim Deutschen Anwaltverein sowie Mitglied im Bundesverband Mediation, Fachgruppe Online Mediation.

Schwerpunktthemen

  • Persönlichkeitsrechte und DSGVO
  • Das Recht auf Löschung im Internet
  • Recht auf Vergessenwerden
  • Rufmord
  • Bewertungen auf Google und Bewertungsplattformen (Google, kununu, Jameda)
  • Google Suggest / Google Ergänzung von Suchvorschlägen

Mandanten

Er berät Unternehmen, Online-Portale (spez. Bewertungsportale), Personen des Öffentlichen Lebens, Prominente, und Privatpersonen wenn es um den Schutz der persönlichen Ehre und des beruflichen Ansehens im Internet geht. Neben seiner Kanzleiarbeit berät er Ministerien der Bundesrepublik Deutschland in medienrechtlichen und medienpolitischen Fragestellungen und ist Mitglied im Prüfausschuss der Freiwilligen Selbstkontrolle der Medien.

Mediation

Karsten Gulden ist zudem Mediator und bietet die Durchführung von Mediationen an. Eine Besonderheit dabei ist, dass Teile der Mediation optional auch Outdoor stattfinden können.

Vorträge

Karsten Gulden hält individuelle Vorträge zu ausgewählten Themen seiner Kernbereiche.

Karsten Gulden auf YouTube

Neben der Beratung und Vertretung seiner Mandanten ist Karsten Gulden auch auf dem kanzleieigenen YouTube Kanal aktiv. Daneben verfasst er gerne Blogartikel zu aktuellen medienrechtlichen Themen. Im Auftrag eines großen Verbandes aus der Finanzbranche verfasst er juristische Beiträge zum medienrechtlichen Themen.

Karsten Gulden in der Presse und den Medien

Interviews ARD
Interviews ZDF
Interviews Hessischer Rundfunk – hr fernsehen
Interviews SWR
Interviews WDR
Interviews Stiftung Warentest
Interviews Frankfurter Allgemeine Zeitung
Interviews Die Zeit
Interviews SPIEGEL ONLINE
Interviews Spiegel TV
Interviews Bild Zeitung
Interviews Die Welt

Karsten Gulden ist regelmäßig Interview-Partner für TV, Radio, Print- und Onlinemedien oder wird dort zu medien- und persönlichkeitsrechtlichen Thematiken zitiert. Auszug der Medien:

Online & Print - Allgemeine Zeitung, Vice, Beta Buzz (T-Online), Bild, CHIP, Computer Bild, Der Westen, dpa, Finanztest, FOCUS, FAZ, golem.de, heise online, iRights.info, MacTechNews, MEEDIA, PC Welt, RP Online, Spiegel Online, Stern, Stiftung Warentest, tarnkappe.info, ZDNET, ZEIT

Radio - hr, Hamburg Zwei, RPR1., SWR

TV - ARD, n-tv, RTL, ZDF

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft Mediation DeutscherAnwaltVerein (DAV)
  • Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
  • Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien im DAV
  • Deutscher Anwaltverein
  • I.D.I. - Interessenverband Deutsches Internet e.V.
  • Rechtsanwaltskammer Koblenz
  • Rheinhessischer Anwaltsverein

Privat

Privat ist Karsten Gulden gerne sportlich unterwegs und verbringt seine Freizeit am liebsten mit der Familie und den Pferden oder beim Klettern in der freien Natur.

  

gulden röttger rechtsanwälteseit 2005 aus Mainz | Karsten Gulden, LL.M. & Tobias Röttger, LL.M hat 4,89 von 5 Sternen228 Bewertungen auf ProvenExpert.com