Getty Images

Getty Images, eine internationale Bildagentur, verfolgt seit Jahren die unberechtigte Verwendung urheberrechtlich geschützter Bilder. Findet Getty Images ein Bild auf einer Homepage im Internet, welches ohne entsprechende Lizenz verwendet wird, folgt eine Rechnung oder eine Abmahnung. Vorwurf ist stets die unberechtigte Nutzung der Bilder. Ob tatsächlich eine unberechtigte Nutzung der Bilder vorliegt muss im Einzelfall geprüft werden.

Getty Images Rechnung erhalten - was tun?

Der Erhalt einer Rechnung von Getty Images ist der erste Schritt, auf den sich die Bildverwender einzustellen haben. Hier sollte man zunächst Ruhe bewahren und die Fakten sortieren.

Hilfe bei Abmahnungen von Getty Images

Getty Images und deren Vorgehensweise sind uns in diesem Zusammenhang seit Jahren hinlänglich bekannt. Wir können Ihnen helfen, da wir aufgrund unserer Erfahrung wissen, worum es in Ihrem Fall geht. Allein in den letzten fünf Jahren haben wir mehr als tausende Abgemahnte in Fällen von Urheberrechtsverletzungen vertreten. Daher sind wir auch mit der Vorgehensweise von Getty Images bestens vertraut und wissen, was beim Erhalt einer Abmahnung oder Rechnung von Getty Images unternommen werden muss, um die Kosten so gering wie möglich zu halten oder ein Klage zu verhindern.

Übersenden Sie uns einfach per E-Mail, per Kontaktformular oder Fax das Abmahnschreiben von Getty Images. Im Anschluss übersenden wir Ihnen ein Angebot für die anwaltliche Vertretung. Geben Sie bitte immer Ihren Namen, Telefonnummer und Ihre E-Mail Adresse an, damit wir uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen können.

Sie benötigen Hilfe wegen einer Abmahnung?
Dann schreiben Sie uns!

✋ JETZT SCHREIBEN❕ ✍

Lizenzgebühren

Der “Bilderklau” wird von Getty Images systematisch verfolgt. Zunächst werden die Verwender der Bilder von Getty Images direkt angeschrieben. Getty Images verlangt dann in den “Rechnungen” die Zahlung einer Lizenzgebühr für die Verwendung des genutzten Bildes oder der Bilder. Wer eine solche Rechnung von Getty Images erhält, sollte zunächst die Höhe der Lizenzgebühr überprüfen. Die Lizenzgebühren für die streitgegenständlichen Bilder können auf der Homepage von Getty Images (www.gettyimages.de) unter Eingabe der entsprechenden Bildnummer überprüft werden. Stimmt das Ergebnis nicht mit den geforderten Summen überein, sollte vorerst keine Zahlung geleistet werden.

Getty Images Abmahnung durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Der Getty Images Rechnung folgt im Falle der Nichtzahlung in der Regel eine Getty Images Abmahnung durch die Kanzlei Waldorf Frommer. Die Schreiben der Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München enthalten den Betreff:

“ Unlizenzierte Vervielfältigung und öffentliche Zugänglichmachung geschützten Bildmaterials“

Waldorf Frommer fordert den Abgemahnten sodann zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf und verlangt Auskunft zur streitgegenständlichen Nutzung des Bildmaterials. Nach entsprechender Auskunfterteilung beziffert Waldorf Frommer die Schadensersatzforderung, die meist im vierstelligen – fünfstelligen Bereich liegen.

In der Abmahnung sind zusammenfassend folgende Forderungen enthalten:

  1. Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  2. Entfernung des abgemahnten Bildes / Foto
  3. Auskunft über die Dauer und die Häufigkeit der Verwendung des abgemahnten Bildes
  4. Zahlung der angefallenen Rechtsanwaltskosten
  5. Zahlung von Schadensersatz bzw. Lizenzgebühren

Getty Images Unterlassungserklärung

Abgemahnte und Rechnungsempfänger von Getty Images müssen sich zudem die Frage stellen, ob die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sinnvoll ist und in welcher Form gegebenenfalls eine Unterlassungserklärung abgegeben werden sollte. Nach der aktuellen Rechtsprechung hat die Abgabe einer Unterlassungserklärung zur Folge, dass der Unterzeichner lebenslänglich an die Unterlassungsverpflichtung gebunden ist. Allein aus diesem Grunde sollte im Vorfeld eine umgehende Prüfung dahingehend erfolgen, ob die Abgabe einer Unterlassungserklärung im Einzelfall sinnvoll ist und nicht zum Fallstrick in der Zukunft entwickelt.

Getty Images Klage

Getty Images reicht auch Klagen ein, wenn es zu keiner Einigung mit dem Bildverwender kommt. Dies kann durch Abschluss eines außergerichtlichen Vergleichs verhindert werden. Kommt es dennoch zur Klage durch Getty Images, gilt es, die Höhe der Lizenzgebühren und Anwaltskosten anzugreifen. Zudem kann Dritten der Streit verkündet werden. Eine Streitverkündung hat zur Folge, dass das Urteil auch für und gegen den Dritten gilt. Dies kommt insbesondere dann in Betracht, wenn das Bild nicht selbst in die Homepage eingebunden wurde, sondern von einem Dritten, wie beispielsweise einen Webdesigner. In diesen Fällen können Regressansprüche des betroffenen Homepagebetreibers gegenüber dem Webdesigner oder anderen Dritten vorliegen. Eine weitere Sonderkonstellation liegt dann vor, wenn das abgemahnte Bild in einem erworbenen Template eingebunden war. In diesen Fällen ist fraglich, wer letzten Endes für den Verstoß haftet.

Fazit:

Die besten Verteidigungsmöglichkeiten bestehen, wenn sich die Rechnungsempfänger direkt nach Erhalt der Rechnung von Getty Images mit uns in Verbindung setzen. In diesem frühen Stadium können wir dafür sorgen, dass die Angelegenheit gütlich beigelegt wird und es zu keiner kostenintensiven Abmahnung kommt.

Erfahrungsberichte unserer Mandanten:

Bewertungen auf google für gulden röttger | rechtsanwälte Bewertungen auf Anwalt.de für gulden röttger | rechtsanwälte

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.2 von 5. 46 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Rechtsanwalt Tobias Röttger,
LL.M.

Rechtsanwalt und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte. Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte und das Medienrecht fokussiert. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt, ist Röttger als Blogger und YouTuber tätig.

Facebook  |  Twitter  | Google+  |  Xing

gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

+496131240950

tobias.roettger@ggr-law.com