Popcorn Time - Ist die Nutzung von Popcorn Time legal bzw. erlaubt? Streaming oder Tauschbörse?

Ein neues Filmportal ist in aller Munde – Popcorn Time. Popcorn Time ist übersichtlich aufgebaut wie eine Mediathek und bietet für den Film- und Serienfreund viele aktuelle Spielfilme und Serien aus unterschiedlichen Genres. Auf den ersten Blick wirkt es wie eine neue Streaming-Plattform. Man wählt einen Film aus, drückt den Button „Anschauen“ und schon läuft der gewünschte Film / Serie. Das Programm hat nicht alte Kamellen im Angebot, im Gegenteil, in vielen Fällen laufen die Filme noch parallel im Kino. Natürlich alles „kostenlos“ und „legal“. Eigentlich zu schön um wahr zu sein. Oder etwa doch nicht?

Sie benötigen Hilfe wegen einer Abmahnung?

Rufen Sie uns an 06131 240950 oder schreiben Sie uns!
✋ JETZT SCHREIBEN❕ ✍

Ist Popcorn Time ein reiner Streaming-Dienst?

Bei dem Dienst Popcorn Time handelt es sich nicht um einen reinen Streaming-Dienst. Popcorn Time teilt in seinen FAQ selbst mit, dass sie auf P2P setzen und die Inhalte (Filme) dezentralisiert via Torrent im Hintergrund auf der Festplatte des jeweiligen Users abgelegt werden. Nach dem erstmaligen Start des Dienstes wird ein Pop-Up geöffnet, indem auf die Torrent Nutzung kurz hingewiesen wird.

Ähnlicher Artikel: 

Popcorn Time – Warum nicht nur die Abgemahnten und die Content-Industrie an den Urheberrechtsverletzungen schuld sind!

Download und Upload

Es findet also nicht nur ein Download der Datei statt, sondern es wird auch gleichzeitig im Hintergrund die einzelnen bereits heruntergeladen Dateiteile zum Download für Dritte wieder freigegeben. Und genau hier liegt die große Gefahr für den Nutzer.

Für die Nutzung von Popcorn Time muss aber nicht wie üblich eine extra Torrent-Anwendung (Tauschbörse) installiert werden, diese ist bei der Installation der Popcorn Time Datei bereits enthalten. Derjenige, der sich mit dem Programm nicht tiefergehend auseinandersetzt, bekommt von der Torrent-Problematik gar nichts mit. Er klickt auf “Anschauen” und dann wird der Film direkt während des Ladens abgespielt aber auch weiter an andere Nutzer verteilt. Viele Nutzer denken, sie würden einen reinen Streaming-Dienst wie kinox.to o.ä. verwenden, so dass ihnen häufig nicht bewusst ist, dass sie mit dem Dienst eine Tauschbörse verwenden. Viele werden Popcorn Time verwenden, da sie entweder glauben, dass es sich um eine legale Streaming-Alternative handelt oder dass sie nur sehr schwer erwischt werden können, wie bei den reinen Streaming-Angeboten.

Popcorn Time und P2P

Popcorn Time setzt auf P2P und lädt Inhalte dezentralisiert via Torrent im Hintergrund. Bei der Benutzung von Popcorn Time ist der Nutzer damit in einer Tauschbörse aktiv und bietet die zuvor heruntergeladenen Dateiteile wieder an. Das Anbieten von urheberrechtlich geschützten Inhalten ohne Zustimmung der Rechteinhaber (Künstler, Autoren, Plattenfirmen, Rechteverwerter usw.) in Internettauschbörsen ist aber illegal. Es besteht die große Gefahr, urheberrechtlich abgemahnt zu werden.

Nutzung illegal in Deutschland - hohe Abmahngefahr!

Popcorn Time ist nur scheinbar die ideale Plattform, um kostenlos und in guter Qualität die neuesten Filme zu schauen. Da die im Hintergrund bereits heruntergeladenen Dateiteile zum Download durch Dritte wieder freigegeben werden, wird auch hier urheberrechtlich geschütztes Material angeboten. Die Nutzung des Dienstes stellt nach deutschem Urheberrecht eine abmahnfähige Urheberrechtsverletzung dar. Aufgrund dessen birgt die Nutzung von Popcorn Time in Deutschland sehr hohe Gefahren. Gerade die Filmindustrie hat in den letzten Jahren viele tausende Tauschbörsennutzer insbesondere durch die Kanzlei Waldorf Frommer abmahnen lassen.

Wenn Sie auch eine Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten haben und Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Update 08.06.2015 - Porn Time ein Popcorn Time Ableger für Pornos aufgetaucht

Nicht nur Kinofilme und TV-Serien können per Torrent-Technologie gestreamt werden, sondern seit dem 27.05.2015 auch Pornos über porntime.ws. Auch bei Porn Time besteht die gleiche Abmahngefahr wie bei Popcorn Time.

Ausführliche rechtliche Einordnungen von Porn Time und Beantwortung der Frage legal oder illegal finden Sie hier:

Update Ende

Weitere Videos zum Thema:

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.8 von 5. 161 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Rechtsanwalt Tobias Röttger,
LL.M.

Rechtsanwalt und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte. Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte und das Medienrecht fokussiert. Neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt, ist Röttger als Blogger und YouTuber tätig.

Facebook  |  Twitter  | Google+  |  Xing

Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

+496131240950

tobias.roettger@ggr-law.com