Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Schöpfungshöhe
Urheberrecht|Index

Das Ergebnis eines geistigen Schaffensprozesses muss eine gewisse Schöpfungshöhe oder Gestaltungshöhe aufweisen, um als Werk klassifiziert zu werden, damit ihm urheberrechtlicher Schutz zukommt. Es bedarf einer entsprechenden Individualität der geistigen Kreation. Alltagserzeugnisse sind vom Schutz ausgeschlossen.

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,89 von 5 Sternen284 Bewertungen auf ProvenExpert.com