Yelp - Vorgehen gegen negative und falsche Bewertungen bei Yelp - Online-Bewertungsportal

Für die Beeinflussung von Kaufentscheidung sind online-Bewertungsportale von großer Bedeutung. Dienstleistungen aller Art von Anwälten, Ärzten, Restaurants über Unternehmen werden online bewertet. Potenzielle Kunden informieren sich vorab im Internet über die Qualität der Anbieter.

  • Was kann man tun, wenn die Bewertungen ungerechtfertigt negativ sind?

Sie haben eine Yelp Bewertung bekommen und die muss weg!

„Dann schreiben Sie uns. Wir kennen Yelp und bieten Hilfe!“

schnell schnell
dauerhaft dauerhaft
vom Fachanwalt geprüft vom Fachanwalt geprüft
 
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular Schreiben Sie uns! zum Kontaktformular

Yelp negative Bewertung geschäftsschädigend

Negative Bewertungen können sich extrem geschäftsschädigend auswirken. Die betroffenen Unternehmen wehren sich deshalb verstärkt dagegen. Aktuell sind einige gerichtliche Verfahren gegen das Online-Bewertungsportal Yelp anhängig, welches im Jahr 2012 das deutsche Bewertungsportal Qype übernommen hatte.

Yelp – Filter Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts der Unternehmen

Seit der Übernahme von Qype durch Yelp gibt es jetzt zahlreiche Fälle, in denen die aktuelle Bewertungspraxis von Yelp das allgemeine Persönlichkeitsrecht betroffener Unternehmen verletzt. Der Einsatz des Yelp-Filters stößt auf rechtliche Bedenken.

Yelp - „nicht empfohlene Beiträge“ - unzulässig

Beispielsweise wurden mittels des Yelp-Filters positive Bewertungen willkürlich herausgenommen und damit eine völlig andere Gesamtnote ausgerechnet. Dies ist unzulässig. Unter anderem haben das LG Hamburg (Beschluss v. 27.11.2013, Az: 324 O 619/13) und das LG Berlin, Beschluss v. 28.01.2014, Az: 27 O 63/14) für unzulässig erklärt, dass seit der Übernahme ehemalige TOP-Bewertungen auf Qype nicht mehr bzw. nur noch unter dem Link „nicht empfohlene Beiträge“ auf Yelp angezeigt werden. Dies ist insbesondere ärgerlich, da die Bewertungen in der Trefferliste bei Google regelmäßig ganz oben auftauchen.

Unterlassungsanspruch gegen Betreiber Yelp

Die betroffenen Unternehmen haben daher einen Unterlassungsanspruch gegen den Betreiber der Bewertungsplattform gem. §§ 1004, 823 BGB, Art. 1 Abs. 1, Art. 2 Abs. 1 GG. Der Plattformbetreiber Yelp muss also die rechtsverletzenden Bewertungen entfernen.

Yelp Kritik, ja – Schmähkritik, nein

Unternehmen können nicht verhindern, dass sie auf Bewertungsportalen bewertet werden. Allgemein ist anerkannt, dass in der öffentlichen Auseinandersetzung auch Kritik hingenommen werden muss. Erst neulich hat das LG Kiel wieder entschieden, dass ein Arzt negative Bewertungen erdulden muss (Urteil v. 06.12.2013, Az: 5 O 372/13). Voraussetzung ist allerdings, dass es sich um eine echte Kritik handelt und nicht um eine gezielte Rufschädigung, bspw. durch einen Konkurrenten. Unzulässig ist es ebenfalls, wenn es dem Bewerter nur darum geht, das Unternehmen in einem schlechten Licht dastehen zu lassen (Schmähkritik). Ansonsten kann Kritik auch zulässig sein.

Kritik kann sogar in überspitzter und polemischer Form geäußert werden, weil andernfalls die Gefahr einer Lähmung oder Verengung des Meinungsbildungsprozesses droht. Dementsprechend sind Werturteile und somit negative Bewertungen von dem Recht zur freien Meinungsäußerung gemäß Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG gedeckt und grundsätzlich zulässig.

Yelp Rufmord

Diese Freiheit hat jedoch ihre Grenzen. Meinungsäußerungen, die gezielt darauf gerichtet sind, die Unternehmen herabzusetzen, zu diffamieren oder die formal beleidigen sind, sind unzulässig – demnach der klassische Rufmord. Ebenso unzulässig sind Meinungsäußerungen, für die es überhaupt keine Anknüpfungspunkte gibt, beispielsweise wenn der Bewerter gar keinen geschäftlichen Kontakt zu dem bewertenden Unternehmen pflegte. Zudem sind falsche Tatsachenbehauptungen nie von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Yelp schlechte Bewertung, Eintrag falsch oder verschwunden – was tun?

Betroffene Unternehmen sollten sich bei einer Rechtsverletzung (Yelp Eintrag falsch oder verschwunden) unverzüglich an den Betreiber des Bewertungsportals wenden und die Löschung des Eintrages verlangen oder aber auffordern, den positiven Eintrag aus der Vergangenheit wieder sichtbar zu machen – ohne Filter.

Yelp Abmahnung, einstweilige Verfügung, Klage

Führt dies zu keinem Ergebnis, können die Rechte durch eine  Abmahnung oder ein gerichtliches Eilverfahren – einstweilige Verfügung - durchgesetzt werden. Hilft auch dies nichts kann umgehend Klage auf Unterlassung gegen Yelp eingereicht werden. Eine Verletzung des Unternehmerpersönlichkeitsrechts muss schlichtweg nicht hingenommen werden. Sinnig ist eine Vertretung durch einen Rechtsanwalt daher für Unternehmen, deren Geschäftskonto bei Yelp von einem negativen Eintrag betroffen ist. Leistet Yelp keine Abhilfe kann in kurzer Zeit ein Urteil zugunsten der Unternehmen erwirkt werden, dass Rechtssicherheit bringt.

Yelp Hilfe vom Fachanwalt bei schlechter Bewertung

Für Ärzte, Restaurants, Anwälte, Zahnärzte und alle betroffenen Unternehmen, die von einer schlechten und falschen Bewertung auf Yelp betroffen sind bieten wir sofortige Hilfe - zum Schutz der Reputation und Sicherung des wirtschaftlichen Erfolges.

Übermittlung Ihrer Stimme...

Bewertungen: 4.1 von 5. 63 Stimme(n). Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

Rechtsanwalt Karsten Gulden,
Fachanwalt für Urheber-und Medienrecht

Rechtsanwalt Gulden ist Gründer und Gesellschafter von gulden röttger | rechtsanwälte, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht seit 2009, Wahlfachprüfer beim Justizministerium Mainz/Rheinland-Pfalz, Blogger und YouTuber sowie Bergsportler in nahezu allen Varianten

Facebook | Google+ | Twitter

Kanzlei gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz

+496131240950

karsten.gulden@ggr-law.com