Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Panoramafreiheit
Urheberrecht|Index

Die Panoramafreiheit erlaubt es Werke, die sich bleibend an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen befinden, mit Mitteln der Malerei oder Graphik, durch Lichtbild oder durch Film zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben. Ohne Erlaubnis dürfen etwa Bauwerke, Denkmäler oder Skulpturen fotografiert werden, die von öffentlichen Verkehrswegen einsehbar sind. Nicht von der Panoramafreiheit erfasst sind die Innenräume von Gebäuden sowie alles was von den öffentlichen Verkehrswegen nicht einsehbar ist.

gulden röttger rechtsanwälte hat 4,83 von 5 Sternen |234 Bewertungen auf ProvenExpert.com