Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Google My Business
Was ist ein Google Business Eintrag?

Google My Business ist ein von Google angebotener Dienst für Unternehmer. Gestartet wurde dieser im Juni 2014. Geschäftsinhabern soll damit mehr Kontrolle darüber gegeben werden, was in den Suchergebnissen angezeigt wird, wenn jemand nach einem bestimmten Geschäftsnamen sucht. Der Google My Business-Eintrag wird im Kartendienst Google Maps sowie im Ranking lokaler Suchergebnisse angezeigt.

Google My Business Einträge löschen
My Business Eintrag komplett löschen - geht das?

Einen Google My Business Eintrag zu löschen stellt sich zunächst ziemlich schwierig dar. Die Hilfeseiten von Google sind teils unübersichtlich und in einander verwoben, sodass der richtige Beitrag nicht sofort aufgefunden werden kann.

Die erste Möglichkeit die man angezeigt bekommt, ist den Standort „als dauerhaft geschlossen“ zu kennzeichnen. Dies ist über die Info-Seite des My Business Accounts mit wenigen Klicks möglich. In bestimmten Fällen ist eine weitere Bestätigung notwendig, wenn die Mitteilung „als dauerhaft geschlossen gemeldet“ erscheint. Dann muss Bestätigt werden, dass das Unternehmen geschlossen ist. Dies führt jedoch nicht zu einer Löschung des Eintrags, sondern lediglich dazu, dass in den Sucheinträgen und bei Google Maps angezeigt wird, dass das Unternehmen „dauerhaft geschlossen ist“. Dies kann jedoch in vielen Fällen nicht bezweckt sein, insbesondere wenn das Unternehmen nicht geschlossen ist, mit der Folge, dass Google falsche Informationen anzeigt.

Um einen Eintrag komplett zu löschen, muss man ebenfalls über die Info-Seite des Accounts arbeiten. Unter dem Menüpunkt „Eintrag schließen oder entfernen“ muss man in mehreren Schritten die Löschung des Eintrages bestätigen. Bestehen mehrere Einträge für unterschiedliche Standorte, so muss jeder Eintrag – nach dem gleichen Prinzip –  einzeln entfernt werden. Das Löschen der Einträge ist derzeit jedoch nur über einen Desktop-Computer und nicht mit der Google My Business App möglich.

Zu beachten ist aber, dass nach dem Entfernen eines Eintrages dieser weiterhin in der Google-Suche auftaucht. Hierauf weist Google ausdrücklich hin („Sobald Sie einen Standort entfernt haben, können Sie ihn nicht mehr verwalten, er wird jedoch weiterhin auf Google angezeigt.“).

Falsche Angaben im Unternehmensprofil (knowledge panel)
Kann man falsche Angaben im knowledge panel löschen oder ändern lassen?

Wenn Nutzer über die Google Suche nach einem Unternehmen, Restaurant, Hotel oder Arzt suchen, werden teilweise in einem separaten Feld neben den Suchergebnissen Informationen zu dem Unternehmen angezeigt (sog. knowledge panel). Die Nutzer bekommen dann Fotos, den Standort, das Gesamtrating, die Adressdaten und auch die Stoßzeiten zu sehen. Hier werden dann auch konkrete Angaben zur Wartezeit gemacht (Beispiel: 18 Uhr: Normalerweise am stärksten besucht - keine Wartezeit). Die Ermittlung der Wartezeiten erfolgt wohl aufgrund der Auswertung der Nutzerdaten durch einen weltweit agierenden Algorithmus. Kommt es hier zu falschen Angaben, so kann sich das betroffene Unternehmen hiergegen zur Wehr setzen.

Die Darstellung des eigenen Unternehmensprofils in den Suchergebnissen durch das "knowledge panel" führt zu einer höheren Sichtbarkeit in den Suchergebnissen. Kommt es hier jedoch zu Falschangaben, kann dies weitreichende Folögen haben. Beispiel: Es werden falsche Angaben zu den Wartezeiten gemacht (Wartezeiten durchschnittlich zwei Stunden, obwohl es keine oder geringere Wartezeiten gibt). Es liegt auf der Hand, dass sich die Nutzer in einem solchen Fall nach einem anderen Dienstleister umsehen werden. Umsatzeinbußen sind dann vorprogrammiert. 

Betroffenen Unternehmen ist in solchen Fällen anzuraten, sich direkt an Google zu wenden, um die Angaben korrigieren zu lassen. Weigert sich Google, sollten juristische Maßnahmen ergriffen werden.

Wie lösche ich Google My Business?

Um seinen My Business Account zu löschen, muss man sich zunächst über sein Konto anmelden. Über die Einstellungen besteht sodann die Möglichkeit seinen Account zu verwalten und diesen ggf. auch zu entfernen.

Wie lösche ich Einträge bei Google Maps?

Das Löschen von Google Business Einträgen bei Google Maps ist nur möglich, wenn der Standort noch nie existiert hat, der Standort bei Google nicht erscheinen darf oder eine falsche Adresse angezeigt wird. Dann kann die Löschung bei Google angefordert werden. Dafür muss der zu entfernende Standort bei Google Maps ausgewählt werden und über die Schaltfläche „Änderung vorschlagen“  der Ort als „dauerhaft geschlossen oder hat nie existiert“ gekennzeichnet werden. Dafür ist es nicht einmal erforderlich, dass man den Standort verwaltet.

Ist Google My Business kostenlos?

Die Erstellung eines Google My Business Eintrages ist kostenlos. Für die Verwaltung der Einträge fallen keine Kosten an. Für den Fall, dass man sein Unternehmen bzw. einen Standort bewerben möchte (bspw. durch Google Ads) entstehen jedoch kosten. 

Was ist Google Place?

Google Places ist ein Dienst  von Google, der insbesondere mit Google Maps interagiert und eine Art Branchenbuch darstellt. Unternehmen können sich eintragen und dieser Eintrag wird auf Google Maps angezeigt. Um sicherzustellen, dass die Einträge korrekt sind und es sich nicht Fake-Einträge oder ähnliches handelt, ist es erforderlich, dass die Einträge Authentifiziert werden. Teilweise finden sich bereits Einträge von Unternehmen, obwohl diese die Einträge über Google Places nicht vorgenommen haben. Das liegt daran, dass Google selbstständig Einträge mit Informationen aus anderen Branchenbüchern und -registern hinzufügt. Hier können die Unternehmen eine Authentifizierung beantragen und den Eintrag bestätigen.

Hat Google den Eintrag erfolgreich authentifiziert, können die Einträge mit Bildern oder Videos erweitert werden.

Google Places trägt somit dazu bei, dass Unternehmen besser aufgefunden werden können. Dies kann etwa für lokale Unternehmen, wie z.B. Gastronomiebetriebe, nützlich sein.

Wie kann ich auf eine Bewertung bei Google Antworten?

Unternehmen können nicht selbstständig Bewertungen löschen. Google löscht auf Anfrage unangemessene Rezensionen, die gegen die entsprechende Google-Richtlinie verstoßen. Hierunter fallen: Spam und gefälschte Inhalte, nicht themenbezogene Inhalte, eingeschränkt zulässige Inhalte, illegale Inhalte, anstößige Inhalte, Identitätsdiebstahl, Interessenkonflikte, usw.

Weiterhin bietet Google bei schlechten Bewertungen die Möglichkeit eines Beschwerdeverfahrens. Das bewertete Unternehmen kann sich mit einer Beschwerde an Google wenden. Google kontaktiert daraufhin den Verfasser der Bewertung und bittet diesen um Stellungnahme. Hierbei soll der Verfasser die Gründe seiner Bewertung darlegen und ggf. nachweisen. Kann er seine Bewertung nicht ausreichend begründen, wird Google diese in den meisten Fällen entfernen.

Kommt Google allerdings einer bestehenden Löschpflicht nicht nach, kann dieser Anspruch auf Löschen auch anwaltlich durchgesetzt werden.

Google My Business Bewertungen deaktivieren

Die Bewertungsfunktion bei Google My Business lässt sich nicht deaktivieren. Es besteht daher immer die Möglichkeit, dass Unternehmen von ihren Kunden bewertet werden können. Auch eine Löschung des My Business Accounts bringt keine Abhilfe. Ein von Google automatisch erstelltes Unternehmensprofil bleibt weiterhin bestehen und kann bewertet werden.

Ansprechpartner
Rechtsanwalt Karsten Gulden Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Karsten Gulden

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Urheber-und Medienrecht

karsten.guldenggr-law.LÖSCHEN.com
+49-6131-240950

gulden röttger rechtsanwälte hat 4,84 von 5 Sternen |237 Bewertungen auf ProvenExpert.com