Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Datenschutz: EU will scharf gegen Schlamperei mit fremden Daten vorgehen

Von
Veröffentlicht am
XingLinkedInFacebookTwitterE-Mail

Datenklau ist heute an der Tagesordnung. Nach Ansicht der Vizepräsidentin der EU-Kommission, Viviane Reding, bedeutet dies eine ernste Gefahr für die Wirtschaft:

Datenklau ist heute an der Tagesordnung. Nach Ansicht der Vizepräsidentin der EU-Kommission, Viviane Reding, bedeutet dies eine ernste Gefahr für die Wirtschaft: Wenn die Menschen aus Angst vor Sicherheitsrisiken ihre Daten für sich behalten, so ihre Ansicht, könne die Wirtschaft nicht funktionieren. Sie will in Zukunft nicht nur Datendiebe bestrafen, sondern auch IT-Betreiber, die es ihnen zu leicht machen. Aus diesem Grunde sollen die Strafrahmen verschärft werden und empfindlichere Strafen im Falle von Datenschutzverstößen ausgesprochen werden.

Ansprechpartner

Rechtsanwalt Tobias Röttger, LL.M. Medienrecht

Rechtsanwalt Röttger ist Gründer und Gesellschafter von gulden röttger rechtsanwälte. Tobias Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte, Medienrecht und sich die daraus ergebenden Datenschutzprobleme fokussiert. Rechtsanwalt Röttger ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter TÜV©.

tobias.roettgerggr-law.LÖSCHEN.com
+49-6131-240950

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com