Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Kategorien

Veröffentlicht am

Category: Presserecht

Berichterstattung über Arzthaftungsprozess wegen Behandlungsfehler
Klage gegen Verlag abgewiesen

Die Unterlassungsklage eines Arztes gegen einen Verlag wegen einer Berichterstattung über einen Arzthaftungsprozess wurde abgewiesen. Das Gericht urteilte, das die Pressefreiheit überwiegt.

weiterlesen

Erfolg für Verlag: Schadensersatzklage in Höhe von 30.000 € abgewehrt

Für einen renommierten Verlag konnten wir eine Schadensersatzklage in Höhe von 30.000 € wegen einer Berichterstattung abwehren. Eine Kreditgefährdung wurde nicht angenommen.

weiterlesen

Behörde darf öffentlich vor Kaspersky Antiviren-Software warnen

Staatliche Warnungen können die Reputation eines Unternehmens massiv schädigen. Kaspersky Antivirensoftware als Gefahr BSI warnt.

weiterlesen

Ist das schon Holocaustleugnung?
Wenn Mehrdeutigkeit vor Gericht keine Ausrede ist

Kann ich mich strafbar machen wegen einer Holocaustleugnung bei mehrdeutigen Äußerungen?

weiterlesen

Keine „Gage“ für Bürgermeisterkandidat in Königsverkleidung
OLG Stuttgart

Schadensersatz wegen der Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und Urheberrechts durch die Veröffentlichungen im Internet? – Das ist möglich, aber nicht in jedem Fall.

weiterlesen

Auskunft über Hintergrundgespräche des Bundeskanzleramtes
VG Berlin

Der Auskunftsanspruch von Journalisten gegen Bundesbehörden führt immer wieder zu Klagen vor Gericht.

weiterlesen
Icon XingIcon linkedInIcon E-MailIcon Drucken
gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation MedienAnonym hat 4,94 von 5 Sternen374 Bewertungen auf ProvenExpert.com