Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Videos aus Xhamster löschen lassen – geht das?
Hilfe und Anleitung: Porno Seite Xhamster auffordern, Videos sofort zu entfernen

Veröffentlicht am

Ihr seid geschockt. Auf Xhamster ist ein Video, in dem ihr zu sehen seid. Handelt schnell, um eine Verbreitung des Videos zu verhindern. Videos dürfen nur mit eurer Zustimmung im Internet veröffentlicht werden. Das Gesetz ist auf eurer Seite. Die illegalen Videos könnt ihr auf Xhamster löschen lassen. Wie ihr die Videos auf Xhamster entfernen lassen könnt, zeigen wir euch in der folgenden Anleitung. 

Video auf Xhamster gefunden
Schock – Video von sich auf dem Porno Portal Xhamster gefunden

Über 5.000.000 Pornos kann man sich kostenfrei auf Xhamster anschauen. Nicht jedes Video ist legal. Einige Videos wurden ohne die Zustimmung der gefilmten Frauen hochgeladen.

  • Sie hat Schluss gemacht. Der Ex-Freund ist frustriert und will sich rächen. Er veröffentlicht ein gemeinsames Sexvideo auf dem Porno Portal. Das private Video stammt noch aus glücklichen Zeiten.
  • Der One Night Stand hat das gemeinsame Sex Abenteuer heimlich gefilmt und bei Xhamster eingestellt.
  • Auf einem Festival Dixi Klo oder in der Schwimmbad-Umkleide wird mit versteckter Kamera ein Video gefilmt. Das Spannervideo taucht plötzlich bei Xhamster auf. 

Das sind keine wilden Phantasien, sondern traurige Wahrheit. Das Internet macht es möglich. Alle Betroffenen haben nur einen Wunsch. Das Video muss so schnell wie möglich von Xhamster gelöscht werden. Und der Täter soll bestraft werden. Wir haben für euch die Anleitung "Videos aus Xhamster löschen lassen" geschrieben, damit ihr möglichst schnell zu eurem Ziel kommt.

Alptraum unfreillig auf xHamster

Für die betroffenen Mädchen und Frauen ist das ein Alptraum. Unfreiwillig auf Deutschlands meist genutzter Porno Website zu sehen zu sein. Plötzlich geht das Video auf der Arbeit oder im Bekanntenkreis rum. Mobbing Attacken und Depressionen sind nicht selten die Folge.

Die streng religiösen Eltern dürfen das Video auf keinen Fall sehen. Der Freund droht mit der Trennung, wenn das Video nicht verschwindet. Einige haben Angst, dass sie ihren Job verlieren.

Ihr müsst schnell handeln!

Entdeckt ihr von euch ein solches Video oder werdet ihr von Arbeitskollegen oder Bekannten darauf aufmerksam gemacht, dann müsst ihr schnell handeln. Die Betonung liegt auf schnell. Xhamster Porno Videos verbreiten sich sehr schnell im Internet. Jeder kann das Video runterladen. Xhamster bietet sogar eine Download Möglichkeit an. Es kommt häufig vor, dass die Videos dann auf anderen Portalen hochgeladen werden.

Uns ist aufgefallen, dass Xhamster Videos sehr oft in andere Porno Websites per Framing eingebettet werden. Damit bekommen wesentlich mehr Menschen das Video zu sehen. Vielleicht auch Verwandte und Arbeitskollegen von dir. Das einzig Gute daran ist, wenn man die Quelle auf Xhamster löscht, verschwindet auch das eingebundene Video.

Wie kriege ich das Video schnell aus Xhamster raus?

Aus rechtlicher Sicht ist das überhaupt kein Problem. Egal, ob das Video heimlich gefilmt wurde oder mit eurem Einverständnis, wenn es ohne eure Zustimmung auf Xhamster veröffentlicht wird, ist das illegal! Ihr habt einen Anspruch auf Entfernung des Videos.

Die unfreiwillige Veröffentlichung im Internet

  • verletzt euch in euren Persönlichkeitsrechten (Recht am eigenen Bild),
  • ist ein Datenschutzverstoß (DSGVO)
  • und ist in den meisten Fällen auch strafbar (§ 201a StGB).

Selbst wenn euer Gesicht in dem Video nicht eindeutig zu erkennen ist, habt ihr ein Recht auf Löschung. Gerade wenn ihr nackt oder sogar beim Sex zu sehen seid, kommt es nicht darauf an, dass euch jeder erkennt. Ihr seid durch die heimliche Veröffentlichung der Nackt- und / oder Sexaufnahmen in eurer Privat- bzw. Intimsphäre verletzt. Dies ist eine eindeutige Persönlichkeitsrechtsverletzung. In der Theorie habt ihr das Recht auf eurer Seite. Leider hapert es häufig bei der praktischen Umsetzung.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man das Video aus Xhamster rausbekommt:

  1. Den Täter zur Löschung zwingen: Ihr geht gegen den Täter (Uploader) direkt vor. Dies funktioniert aber nur, wenn ihr wisst, wer der Täter ist. Ihr benötigt dessen Namen und Adresse. Das ist in der Regel genau das Problem. Die Videos werden häufig anonym veröffentlicht. Wenn man nicht genau weiß, wer der Täter ist, muss die Polizei ermitteln. Das kann sich in die Länge ziehen und der Ausgang ist ungewiss.  
  2. Die Porno Plattform zur Entfernung zwingen: In den meisten Fällen ist von den Betroffenen eine schnelle Löschung des Videos gewünscht. Daher muss man parallel zur Tätersuche gegen die Plattform Xhamster direkt vorgehen und diese zur Löschung auffordern.   

Beweise sichern
Was mache ich als Erstes, wenn ich ein Video, Sexvideo oder Racheporno von mir auf Xhamster entdecke?

Der erste Schritt zur Jagd auf den Täter oder zum Vorgehen gegen Xhamster ist die Beweissicherung. Ohne Beweise hat auch die Polizei keine großen Chancen, den Täter zu ermitteln. Wenn ihr die Beweise nicht gesichert habt und das Video ist gelöscht, sind die Chancen fast aussichtlos, den Täter zu ermitteln. Ohne Beweise könnt ihr eure Ansprüche auf Unterlassung und Geldentschädigung gegen den Täter nicht durchsetzen.

Welche Beweise ihr sammeln müsst und wir ihr diese sehr einfach anfertigen könnt, erklären wir euch jetzt.

I. Screenshots von Video, Account und Profil des Uploaders anfertigen

  • Auf den Screenshots muss die Rechtsverletzung gut zu erkennen sein. Macht von 3 - 4 Szenen aus dem Video Screenshots, auf denen man euch gut sehen kann.
  • Macht Screenshots von dem Kanal, auf dem das Video veröffentlicht wurde. Schaut euch das Nutzerprofil des Uploaders genau an. Manchmal veröffentlichen die Täter verräterische Details (Bilder von sich selbst, etc.).
  • In jedem Screenshots sollte das Aufnahmedatum, die Uhrzeit und die URL der Website enthalten sein, von der ihr den Screenshot gemacht habt.
  • Wir müssen für unsere Mandanten regelmäßig Screenshots anfertigen. Um uns die Arbeit zu erleichtern, haben wir die Chrome-Erweiterung „Atomshot“ entwickeln lassen. Der Atomshot fügt einem Screenshot automatisch das Datum, die Uhrzeit und die URL hinzu. Den „Atomshot“ könnt ihr hier kostenlos für euren Chrome-Browser runterladen.

Beispiel für Atomshot Screenshot:

II. Video herunterladen, mitschneiden oder abfilmen

Ladet zusätzlich noch das Video als Beweis herunter. Auf Xhamster gibt es dafür sogar eine Download Funktion.

Für den Download müsst ihr euch nicht anmelden. Wenn ihr eine Minute wartet, könnt ihr das Video ohne Registrierung herunterladen.

III. URL des Videos kopieren und abspeichern

Kopiert euch auch die URL des Videos und speichert diese ab. Diese werdet ihr für die Löschanträge und für die Strafanzeige öfter angeben müssen. Ihr habt sicherlich keine Lust, die immer wieder abzutippen. 

Nach oben

"Egal, ob das Video heimlich gefilmt wurde oder mit eurem Einverständnis, wenn es ohne eure Zustimmung auf Xhamster landet, ist das eine schwere Persönlichkeitsrechtsverletzung! Ihr habt einen Anspruch auf Löschung des Videos." RA Tobias Röttger

Kann ich Xhamster sofort auffordern, mein Video zu löschen?

Wenn ihr wie oben beschrieben die Beweise gesichert habt, könnt ihr euch direkt an Xhamster wenden und diese zur Löschung des Videos auffordern. Schnelles Handeln ist gefordert, damit das Video nicht unkontrolliert im Internet verbreitet wird. Entweder wendet ihr euch selbst an Xhamster oder ihr lasst das Video durch einen Anwalt löschen.

Wie ihr vorgehen müsst, zeige ich euch im nächsten Abschnitt.

Wie meldet man ein Video bei Xhamster?

Ihr könnt das Video entweder über das Xhamster Kontaktformular melden oder per E-Mail.

Das Kontaktformular findet ihr hier: https://de.xhamster.com/info/contact?subject=abuse

Ich persönlich schreibe Xhamster lieber direkt per E-Mail an. Die E-Mail Adresse ist helpxhamster.LÖSCHEN.com. Der Vorteil ist, dass ich dann noch eine Kopie des versendeten Löschantrages in meinen gesendeten E-Mails habe. Bei Verwendung des Kontaktformulars habe ich von Xhamster keine Kopie meines Löschantrages erhalten.

Xhamster Löschantrag nur in Englisch

Achtung, den Löschantrag könnt ihr nicht in deutscher Sprache verfassen. Xhamster fordert von euch, dass ihr diesen in Englisch schreibt. Xhamster hat seinen Sitz in den USA und keinen Ableger in Deutschland.

Was muss in den Xhamster Löschantrag alles rein?

In dem Löschantrag müsst ihr den Sachverhalt so detailliert wie möglich schildern. Euer Löschantrag wird vermutlich nicht von Anwälten bei Xhamster überprüft. Die Mitarbeiter von Xhamster müssen den Rechtsverstoß aufgrund eurer Schilderung unschwer bejahen können.

Ich führe in unseren Löschanträgen immer folgende Punkte auf:

  1. Sachverhalt
  2. Welche Rechte des Mandanten wurden verletzt: beispielsweise Urheberrecht, Persönlichkeitsrechte, Recht am eigenen Bild, Datenschutz, Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen
  3. Anspruchsgrundlagen des Löschantrages: beispielsweise §201a StGB, §§ 22, 23 KUG, Art. 17 DSGVO, etc.
  4. Versicherung, dass die Angaben korrekt sind und dass der Uploader kein Recht hatte, das Video zu veröffentlichen
  5. Angemessene Frist (1-3 Tage), bis wann die Löschung durchgeführt sein muss

Xhamster löscht das Video nicht, was tun?
Kann es passieren, dass Xhamster trotz Löschantrag das Video nicht löscht?

Oh ja, das kommt leider immer wieder vor. Aus unserer Anwaltspraxis wissen wir, dass die Videos öfter mal nicht gelöscht werden, wenn sich die Betroffenen direkt an Xhamster wenden. Das kann unterschiedliche Gründe haben.

  • Entweder war der Löschantrag nicht konkret genug gefasst oder
  • der Mitarbeiter bei Xhamster hat die Betroffene nicht ernst genommen. Nach dem Motto, selbst daran schuld, wenn man sich beim Sex filmen lässt - Victim Blaming (Opferbeschuldigung)

Spätestens wenn Xhamster nicht reagiert oder die Löschung verweigert, sollte man einen Rechtsanwalt kontaktieren, der sich mit dem Thema auskennt. Ein Anwalt kann Xhamster mehr unter Druck setzen.

Auf unsere Löschanträge hat Xhamster immer sehr schnell reagiert. Teilweise wurden die gemeldeten Videos nach wenigen Stunden gelöscht.

Von Ihnen ist ein Video auf Xhamster?
Wir helfen Ihnen!

 +49 6131 240950

KONTAKT

Strafanzeige bei der Polizei
Macht es Sinn, bei der Polizei Strafanzeige zu stellen?

Eine Strafanzeige macht Sinn. Egal, ob man sich zu 100% sicher ist, wer der Täter ist, nur lose Vermutungen oder gar keine Ahnung hat. Diese hat die besten Möglichkeiten, gegen den Täter zu ermitteln und Auskunft von den Plattformen über die hinterlegten Nutzerdaten und IP-Adressen zu bekommen. In vielen Fällen kommt es auch zu Hausdurchsuchungen bei den Tätern. Hierbei werden PCs, Laptops, Festplatten, Handys, etc. sichergestellt und ausgewertet. Teilweise kann auch der Mail-, Chat- und Internetverkehr des Täters nachvollzogen werden. Bestenfalls können die Ermittlungsbehörden feststellen, wo das Video überall veröffentlicht wurde.

Die Polizei kann aber auch nur mit dem Arbeiten, was ihr ihr zur Verfügung stellt. Daher noch einmal mein Hinweis. Im ersten Schritt müssen alle vorhandenen Beweise gesichert werden. Im zweiten Schritt müsst ihr die Strafanzeige bei der Polizei so konkret wie möglich fassen.

Wenn ihr euch das nicht alleine zutraut, können wir gerne für euch die Strafanzeige erstellen.

Gegen den Täter direkt vorgehen
Kann man auch gegen den Täter direkt vorgehen?

Um gegen den Täter vorgehen zu können, müsst ihr erstmal wissen, wer der Täter ist. Euch müssen eindeutige Beweise und der Name und die Adresse des Täters vorliegen. Da dies selten der Fall ist, lässt man am besten die Polizei die Beweise ermitteln. Wenn die Polizei den Täter ermittelt hat, könnt ihr mit Hilfe eines Anwalts Akteneinsicht beantragen.

Der Anwalt kann dann den Täter abmahnen und zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auffordern und Geldentschädigung (Schmerzensgeld) einfordern. Die Anwaltskosten für die Abmahnung muss der Täter ebenfalls bezahlen.

Nach oben

Ihr benötigt anwaltliche Hilfe?

Ihr wollt euch nicht selbst an Xhamster wenden oder seid bei denen nur auf taube Ohren gestoßen? Wir helfen euch gerne, um eine möglichst schnelle Löschung zu erreichen.

Wie gulden röttger rechtsanwälte euch helfen kann

  • Beweissicherung: Wir sichern alle vorhandenen Beweise. Daneben recherchieren wir noch, ob das Video auch auf anderen Portalen veröffentlich wurde.
  • Löschanträge: Wir stellen für euch die notwendigen Löschanträge und führen die Korrespondenz mit Xhamster. Aufgrund unserer Erfahrung und Hartnäckigkeit haben wir eine sehr hohe Erfolgsquote. Zum Teil gelingt es uns, die Videos innerhalb weniger Stunden entfernen zu lassen.
  • Auskunft: Neben der Löschung fordern wir die Portale auch zur Erteilung der Auskunft über die hinterlegten Nutzerdaten des Täters auf.
  • Strafantrag: Wir erstatten für euch Strafanzeige. Wurde der Täter von der Polizei ermittelt, können wir im Anschluss Akteneinsicht beantragen. So erhalten wir die Daten des Täters und die notwendigen Nachweise, um diesen abmahnen zu können.
  • Abmahnung des Täters: Ist der Täter bekannt, mahnen wir diesen im ersten Schritt außergerichtlich ab und fordern ihn zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf. Daneben werden wir auch eine Geldentschädigung (Schmerzensgeld) und die angefallen Anwaltskosten aus der Abmahnung einfordern. Kommt er den Forderungen oder einem Teil der Forderungen nicht nach, werden wir diese im zweiten Schritt gerichtlich einklagen.

Übernimmt meine Rechtsschutzversicherung die Anwaltskosten?

Die meisten Rechtsschutzversicherungen kommen in solchen Fällen für die Anwaltskosten auf. Schildert eurer Rechtsschutzversicherung den genauen Sachverhalt. Wenn ihr uns mit der anwaltlichen Vertretung beauftragt, können wir gerne für euch die Deckungsanfrage stellen.

Welche Informationen wir von euch benötigen?

Damit wir möglichst schnell für euch tätig werden können, schickt uns eine E-Mail anfrageggr-law.LÖSCHEN.com oder verwendet unser Kontaktformular. Damit wir uns vorab einen guten Überblick über euren Fall machen können, teilt uns in der Mail bitte folgende Informationen mit:

  • Link zum Video, welches gelöscht werden soll
  • Wisst ihr wer das Video angefertigt hat?
  • Wisst ihr wer das Video veröffentlicht hat?
  • Welche Nachweise liegen euch vor?
  • Wer hat euch über das Video informiert?
  • Habt ihr bereits Strafanzeige bei der Polizei gestellt?
  • Habt ihr bereits Xhamster kontaktiert?
  • Wenn mehrere Personen in dem Video vorkommen, teilt uns bitte mit, in welchen Zeitabschnitten ihr zu sehen seid und wie man euch erkennen kann
  • Teilt uns euren Namen und eure Telefonnummer mit, damit wir mit euch zeitnah Kontakt aufnehmen können
Ansprechpartner
gulden röttger rechtsanwälteseit 2005 aus Mainz | Karsten Gulden, LL.M. & Tobias Röttger, LL.M hat 4,88 von 5 Sternen241 Bewertungen auf ProvenExpert.com