Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Videoüberwachung zum Schutz des Eigenheims zulässig
EuGH C-212/13

Von
Veröffentlicht am
XingLinkedInFacebookTwitterE-Mail

Die Videoüberwachung mit einer Überwachungskamera zum Schutz des Eigenheims ist zulässig.

Die Videoüberwachung mit einer Überwachungskamera zum Schutz des Eigenheims ist zulässig. Dies entschied aktuell der EuGH C-212/13. Der EuGH weist darauf hin, dass Videoaufzeichnungen personenbezogene Daten sind, die ausnahmsweise ohne Einwilligung der gefilmten Personen angefertigt werden dürfen, wenn die Videoüberwachung ausschließlich aus persönlichen oder familiären Gründen erfolgt. Die Überwachung des öffentlichen Raumes ist unzulässig.

Ansprechpartner

Rechtsanwalt Tobias Röttger, LL.M. Medienrecht

Rechtsanwalt Röttger ist Gründer und Gesellschafter von gulden röttger rechtsanwälte. Tobias Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte, Medienrecht und sich die daraus ergebenden Datenschutzprobleme fokussiert. Rechtsanwalt Röttger ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter TÜV©.

tobias.roettgerggr-law.LÖSCHEN.com
+49-6131-240950

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com