Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Fotos auf Beerdigungen bedürfen einer Zustimmung

Von
Veröffentlicht am
Kategorie: Medienrecht
XingLinkedInFacebookTwitterE-Mail

Trauerfeiern stellen oft eine besonders intime Situation dar, sodass Fotoaufnahmen ohne Einwilligung der Teilnehmer regelmäßig deren allgemeine Persönlichkeitsrechte verletzen.

Trauerfeiern stellen oft eine besonders intime Situation dar, sodass Fotoaufnahmen ohne Einwilligung der Teilnehmer regelmäßig deren allgemeine Persönlichkeitsrechte verletzen. Das Landgericht Frankfurt Oder (Az. 16 S 251/12) verurteilte 2 Zeitungsmitarbeiter zur Zahlung eines Schmerzensgeldes in Höhe von 600 Euro, weil sie ohne Zustimmung Bildaufnahmen von den Trauergästen vom Friedhofszaun aus aufgenommen hatten.

Ansprechpartner

Rechtsanwalt Tobias Röttger, LL.M. Medienrecht

Rechtsanwalt Röttger ist Gründer und Gesellschafter von gulden röttger rechtsanwälte. Tobias Röttger hat sich konsequent auf das geistige Eigentum, Social Media, die Persönlichkeitsrechte, Medienrecht und sich die daraus ergebenden Datenschutzprobleme fokussiert. Rechtsanwalt Röttger ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter TÜV©.

tobias.roettgerggr-law.LÖSCHEN.com
+49-6131-240950

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare

gulden röttger rechtsanwälteKanzlei für Urheber- und Medienrecht *2005 Geistiges Eigentum Reputation Medien hat 4,90 von 5 Sternen233 Bewertungen auf ProvenExpert.com