dpa-Interview zum Thema "Kinderbilder im Internet"

Wenn Kinderbilder im Netz verbreitet werden, stellen sich immer wieder die gleichen Fragen: Dürfen Eltern das? Müssen die Kinder gefragt werden, bevor die Bilder auf Facebook landen? Können die Eltern von den eigenen Kindern verklagt werden? Diese und andere Fragen wurden im dpa-Interview beantwortet. Das Interview wurde in verschiedenen Medien publiziert. Stellvertretend verweisen wir an dieser Stelle auf die Badische Zeitung.

Zur Info:

Auch Kinder haben Persönlichkeitsrechte, die zu schützen sind. Genau wie bei Erwachsenen, dürfen daher keine Bilder von Kindern veröffentlicht und verbreitet werden, wenn hierfür keine Einwilligung vorliegt. Grundsätzlich muss mindestens ein Teil der sorgeberechtigten Eltern in die Veröffentlichung und Verbreitung eines Kinderfotos einwilligen.

 

Autor:
Fachanwalt Karsten Gulden, LL.M.
tel. 06131-240950
fax 06131-240950
mail: karsten.gulden(at)ggr-law.com