Tripadvisor - geschäftsschädigende Bewertung für Restaurant entfernt

Update vom 15.11.2016 - Tripadvisor bestätigt die Löschung der Bewertung postalisch

Tripadvisor hat uns die dauerhafte Entfernung der Bewertung nun auch postalisch bestätigt. Der zuständige Corporate Counsel von Tripadvisor teilt mit, dass die Bewertung aufgrund unserer Beanstandung hin überprüft worden sei. Man habe die Bewertung entfernt, da diese gegen die "posting guidelines" verstoßen habe. Zuvor habe die "review" das standardisierte Prüfverfahren Tripadvisors durchlaufen ("has undergone TripAdvisor`s standard procedure fpr review disputes including an assesment against our posting guidelines").

Restaurants und Hotels werden gerne auf Bewertungsplattformen wie TripAdvisor bewertet. Hierbei kommt es oft zu geschäftsschädigenden Einträgen. Hiergegen können sich die Gastronomen zur Wehr setzen, auch wenn die Betreiber der Plattformen ihren Sitz im Ausland haben. Tatsächlich haben die größten Bewertungsportale ihren Sitz in den USA, so auch TripAdvisor. Ein aktueller Fall, in dem wir ein traditionsreiches Restaurant gegen TripAdvisor vertreten haben, zeigt, dass es auch möglich ist, gegen ältere, schädigende Einträge vorzugehen. Im aktuellen Fall wurde die unsachliche Bewertung bereits vor fünf Jahren verfasst, war aber nach wie vor abrufbar und tauchte auch prominent in den Google-Suchergebnissen auf. Nach der Beauftragung durch das Restaurant haben wir uns direkt mit TripAdvisor in den USA in Verbindung gesetzt und darauf hingewiesen, dass der Eintrag die Rechte unserer Mandantschaft verletze. Nach weiterer Korrespondenz wurde der Eintrag nunmehr entfernt. Auch der Eintrag aus den Suchergebnissen wird entfernt werden. Erfahrungsgemäß dauert dies etwas länger als die Entfernung der Bewertung, da die "robots" von Google die Entfernung erst registrieren müssen. Diese Information wird dann an den Algorithmus von Google weitergegeben und der Eintrag verschwindet.

 

Autor:
Fachanwalt Karsten Gulden, LL.M.
tel. 06131-240950
fax 06131-240950
mail: karsten.gulden(at)ggr-law.com